Ein Migrationsprojekt hat viele verschiedene Stakeholder mit den unterschiedlichsten Interessen

  • Innerhalb des migrierenden Unternehmens:
    • Die Auftraggeber definieren die strategischen Ziele.
    • Die Fachabteilungen und die IT-Abteilung haben berechtigte Interessen.
    • Die Mitarbeiter müssen alte Strukturen loslassen und sich neu orientieren
  • Außerhalb des migrierenden Unternehmens
    • Partnerunternehmen müssen u.U. in die Planung einbezogen werden.
    • IT-Anbieter als Lieferanten der Quell- und Zielsysteme sowie der zu erbringenden Dienstleistungen.

In einem Migrationsprojekt verändern sich häufig viele Dinge gleichzeitig. Daher besteht die größte Herausforderung in einem Migrationsprojekt im Management des Veränderungsprozesses.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .