Risiken des Projekts werden weder betrachtet noch gesteuert.

Jedes Projekt ist mit Risiken behaftet. In manchen Unternehmen gelten Menschen, die auf Risiken hinweisen, als Schwarzseher. Das Ignorieren von Risiken führt jedoch selten zum Erfolg.

Es ist unerlässlich, direkt zu Beginn des Projekts Risiken zu ermitteln, diese über die gesamte Projektlaufzeit zu verfolgen und sich permanent die Frage nach neuen Risiken zu stellen. Während des gesamten Projekts sind Maßnahmen zur Risikovermeidung und -minimierung aufzusetzen und Pläne für den Risikoeintritt festzulegen. Hierzu ist ein offener Umgang mit Risiken und ein entsprechendes Klima innerhalb des Projekts und der Gesamtorganisation unbedingt notwendig.

Diese Aufzählung ist bei weitem nicht vollständig, gibt jedoch einen Überblick über die häufigsten Symptome und Ursachen von Schieflagen in Projekten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .