Inwieweit werden die im Unternehmen benötigten Kompetenzen von den vorhandenen Mitarbeitern abgedeckt? Wo gibt es Lücken? Wo bieten sich Potentiale für die Weiterqualifizierung? Wie verteilt sich das Wissen auf die Standorte und Teams, wo werden erfolgskritische Ressourcen das Unternehmen verlassen?

Schritt für Schritt entsteht durch die Erfassung und Auswertung von Bedarfen und Mitarbeiterkompetenzen die Transparenz, die eine zielgerichtete, kosteneffiziente Planung und Steuerung der Kompetenzen im Unternehmen erst ermöglicht.

Ein nicht zu vernachlässigender positiver Aspekt ergibt sich auch für die am Prozess beteiligten Mitarbeiter. Das Feedback in den Mitarbeitergesprächen zur eigenen Qualifikation bzw. zu Qualifizierungsmaßnahmen gibt Sicherheit und stärkt die Motivation. Dies steigert nicht zuletzt die Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .